Neue Tore für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wyhra

0
145
Foto: Stadt Borna

Borna/Wyhra. Die Freiwillige Feuerwehr Wyhra ist in einem historischen Gebäude untergebracht, das vor rund 170 Jahren errichtet wurde. Umfassende Um- und Ausbauarbeiten in den vergangenen Jahren haben ein sehr schönes Domizil für die Kameradinnen und  Kameraden der FFW Wyhra mitten im Dorf entstehen lassen.

Die ehemalige Scheune wurde bereits 1997 zur  Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen für die Einsatzfahrzeuge umgebaut.

„Im Zuge der sukzessiven Instandsetzung der Gerätehäuser unserer Ortsfeuerwehren erhielt das Gebäude Anfang der Woche zwei neue, elektrische Sektionaltore. Die Kosten für die Rolltore selbst und den Einbau belaufen sich auf rund 10.000 Euro. Damit ertüchtigen wir nicht nur das Gebäude sondern optimieren auch die Einsatzfähigkeit der Ortswehr Wyhra weiter. Außerdem bringen die stetigen Erneuerungen an den Gerätehäusern unsere Wertschätzung für den ehrenamtlichen Dienst unserer Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zum Ausdruck, die ständig im Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sind, “ so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here