Graichen will in Grimma Auskunft über Asylunterbringungen geben

0
1393

Grimma. Der Landkreis Leipzig führt am Freitag, dem 27. November, eine Bürgerveranstaltung zur Unterbringung von Asylbewerbern in Grimma durch. Die Veranstaltung findet 17.00 Uhr im Rathaussaal, Markt 27, statt.

Zur aktuellen Lage will nun Landrat Henry Graichen der Bevölkerung Auskunft geben. Angesichts der hohen Zuweisungen von bis etwa 800 Asylbewerbern im Dezember hat der Landkreis einen hohen Bedarf an Räumlichkeiten, deshalb ist der „Rote Ochsen“ und das Massagelände in den Fokus des Landkreises gerückt. Der „Rote Ochsen“ gilt als umstritten. Das TLG und die Mietergemeinschaft sehen in dem Vorhaben ein nicht genehmigungsfähiges Objekt. Der Landkreis hat lt. eigenen Ausgaben noch keine Baugenehmigung erteilt, dennoch wird im Gebäude schon gearbeitet und „Vorbereitungsmaßnahmen“ getroffen. Außerdem steht die Vergabe bereits für den 30.11.2015 auf der Tagungsliste des Bau- und Vergabeausschusses des Kreistages.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here