Mutzschen trauert um Dietmar Günther

0
423
Foto: Spielmannszug Mutzschen

Grimma/Mutzschen. Dietmar Günther verstarb am 8. Januar 2018 im Alter von 73 Jahren.

„Ob in der Feuerwehr, im Sportverein bei den Fußballern, als Lehrer an der Mutzschener Schule oder kompetenter Ansprechpartner in der Arbeitsgruppe Abwasser – er war Mutzschener mit Leib und Seele, für viele ein guter Freund und ein Herzensmensch. Wir bedauern sehr, dass er schon so früh von uns gegangen ist“, unterstrich Oberbürgermeister Matthias Berger.

Über 60 Jahre lang engagierte er sich im Spielmannszug Mutzschen. Mehrere Jahrzehnte hatte er das Amt des musikalischen Leiters inne. Unter seiner Führung entwickelte sich der Spielmannszug stetig und mit großen Erfolgen weiter. Sein jahrzehntelanges Wirken und Können sowie seine Erfahrungen und seine Kameradschaftlichkeit prägten in den vielen Jahren maßgeblich das Leben vieler Spielleute.

Anzeige

Über die Grenzen des Mutzschener Zuges hinaus, engagierte sich Dietmar Günther aktiv in der Spielmannsbewegung der DDR sowie nach 1990 in den Neuen Bundesländern. Und auch nach Beendigung seiner aktiven Zeit stand er den Spielleuten immer mit Rat und Tat zur Seite. „Wir sagen Dank für die Zeit, in der er unser Leben bereicherte. Diese Erinnerungen werden uns stets unvergessen bleiben“, fasst Maja Griesinger vom Spielmannszug Mutzschen zusammen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here