Mehr Fördermittel für sächsische Feuerwehren – Freistaat unterstützt insbesondere die Nachwuchsarbeit

0
1330

Sachsens Feuerwehren bekommen mehr Geld für die Nachwuchsarbeit und Ausrüstung. Das sächsische Kabinett hat heute auf Antrag des Innenministeriums eine entsprechende Änderung der Förderrichtlinie beschlossen.

- Anzeige -

So wurden die Festbeträge für Fahrzeuge und Feuerwehrhäuser den Preisentwicklungen des Marktes angeglichen. Neu ist, dass Gemeinden zur Förderung ihre Jugendfeuerwehren für jedes Mitglied 20 Euro pro Jahr erhalten.„Die Nachwuchsarbeit wird auch bei unserer Feuerwehr aufgrund der demografischen Entwicklung eine immer größere Herausforderung. Deshalb wird der Freistaat insbesondere die Jugendfeuerwehren noch mehr unterstützen. Gerade in den ländlichen Gebieten sind wir auf die Freiwilligen Feuerwehren dringend angewiesen. Sie sind wichtige Säulen der inneren Sicherheit in unserem Land!“ sagte Innenminister Markus Ulbig. „Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Engagement die vielen Ehrenamtlichen für den Brandschutz und Rettungsdienst in ihren Gemeinden absichern. Dafür allen Feuerwehrfrauen und -männern vielen herzlichen Dank und höchste Anerkennung.“ so Ulbig weiter.Nach der neuen Richtlinie können über dies hinaus noch die notwendigen Ersatzbeschaffungen von Bekleidung und Ausrüstung der Jugendfeuerwehren gefördert werden. Förderfähig sind in Zukunft auch Modellprojekte im Brandschutz zur Verbesserung der Tageseinsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren.

Die Erhöhung der Festbeträge erfolgt zum 1. Januar 2016. Die übrigen Änderungen treten bereits nach Veröffentlichung der Richtlinie, rückwirkend ab diesem Jahr in Kraft.

- Anzeige -

Insgesamt fördert der Freistaat in diesem Jahr die Feuerwehren der Gemeinden mit Mitteln in Höhe von 21 Millionen Euro und damit seinen Weg zur Förderung einer gut aufgestellten Feuerwehr konsequent weiter.

Quelle: PM Sächsisches Staatsministerium des Innern

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Grimma: The Romjaks feiern 20-Jähriges Bestehen

Grimma. Die"The Romjaks" sind 7 junge Musiker aus Grimma/Sachsen. Kennen gelernt haben sie sich, natürlich beim Musik machen, im Jugendblasorchester Grimma.Als eine Ensemble-Gruppe des JBO Grimma haben die Musiker im „Soziokulturellem Zentrum“ auch ihren...

Feuerwehreinsatz im Abrisshaus

Pomßen. Wer Samstagmittag durch Pomßen gefahren ist, musste sich kurzeitig auf Verkehrseinschränkungen einstellen.Ein großes Aufgebot der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren aus Pomßen, Grehten, Klinga und Großsteinberg hatten auf dem Grundstück eines Abrisshaus an der Ortsdurchfahrt...
Fotos: pixabay

Werbung die ankommt! Jetzt bis zu 15% in unserer Herbstaktion sparen

Gewerbetreibende aufgepasst: Werbung ist für jeden Unternehmer eine der wichtigsten Säulen um erfolgreich zu sein. Starten Sie mit dem Medienportal-Grimma durch und nutzen sie unsere Präsenz um ihr Geschäft näher an Ihre Kunden zu...

Grimmaer Oberliga-Team in Mini-Krise

Grimma/Plauen. Am vergangenen Samstag setzte es für die Muldestädter aus Grimma die nächste Oberliga-Niederlage.Gegen den VFC Plauen verloren sie ihr Heimspiel verdient mit 1:2. Damit steckt die Mannschaft von Alexander Kunert erstmals mit zwei...

BMW flüchtete bei Bad Lausick

Bad Lausick. Einer Verkehrskontrolle entzogen hatte sich Donnerstagabend ein unbekannter Fahrer der Polizei.Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit wollten die Beamten einen schwarzen BMW, der aus der Querstraße auf die Badstraße einbog, einer Verkehrskontrolle unterziehen. Die...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here