Lärche wird zur Gefahr für Bussard – Tierischer Einsatz für Feuerwehr

0
2338

Trebsen. Gegen 20:45 Uhr wurde die Drehleiter zu einem äußerst ungewöhnlichen Einsatz alarmiert.

Am Rande der Aufbauarbeiten zu den Highlandgames in Trebsen am Schloss hatten Schausteller ihr Lager aufgeschlagen – mit dabei die 3-jährige Bussarddame Bukki. 

Anzeige

DSC 0034

Der Vogel konnte sich in den Abendstunden frei bewegen und auf Nahrungssuche gehen und ist dabei auf einer Lärche in eine missliche Zwangslage, welche sie alleine nicht bewältigen konnte, gekommen. Da die Vögel registriert sind, haben diese Riemchen (Bänder zur Erkennung) an den Beinen mit welchem sich die Bussarddame dann im Gehölz des Baumes verharkte und somit am weiter fliegen hinderte. Die Besitzerin rief daraufhin die Rettungsleitstelle an. Die Drehleiter aus Grimma wurde in Stellung gebracht und der Vogel konnte aus seiner misslichen Lage schnell befreit werden. Am Ende waren alle Beteiligten glücklich, dass dieser Einsatz so reibungslos verlief. Schlussendlich konnten auch die Einsatzkräfte sich mit Bukki, quasi dem Auslösers des ungewöhnlichen Einsatzes, anfreunden und das ein oder andere Foto für die Familie mit nach Hause nehmen und ganz nebenbei eine Menge über Bussarde lernen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here