„So geht sächsisch.“ – 25 Jahre Freistaat Sachsen – die schönsten Momente für die größte Freiluftgalerie Deutschlands gesucht

0
981

Sachsen. „So geht sächsisch.“ ruft ganz Sachsen auf, bis zum 20. September 2015 bewegende Momente aus 25 Jahren Freistaat zu teilen.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Freistaats Sachsen startet die Imagekampagne „So geht sächsisch.“ eine ganz besondere Aktion. Unter dem Motto: „Werde Teil von Deutschlands größter Freiluftgalerie mit deinem schönsten Moment aus 25 Jahren Sachsen.“ ruft der Freistaat dazu auf, die besonderen Momente des letzten Vierteljahrhunderts miteinander zu teilen. Auf der eigens dafür eingerichteten Website www.so-geht-sächsisch.de/25 können die Teilnehmer im Aktionszeitraum bis zum 20. September 2015 ihre Momente in Form von Bildern mit einem kurzen Text dazu hochladen.Aus allen veröffentlichten Einsendungen entsteht auf dem Leipziger Augustusplatz eine über 250 qm große Freiluftgalerie, welche pünktlich zum 25. Geburtstag des Freistaates am 3. Oktober feierlich enthüllt wird.

Anzeige

Teilnehmen kann jeder, der seinen ganz persönlichen „So geht sächsisch.-Moment“ aus 25 Jahren Freistaat teilen möchte – ob Privatpersonen, Unternehmen, Organisation, Vereine oder Institution. Gefragt sind dabei nicht nur private Erlebnisse, wie die Geburt des Kindes, das erste Fahrzeug oder die bestandene Ausbildung, sondern genauso die Meilensteine in der sächsischen Wirtschaft und Industrie, Erfolgsstorys aus dem Land und dem Leben. Dabei kann jeder Teilnehmer nicht nur Teil der größten Freiluftgalerie werden, sondern hat gleichzeitig auch die Chance, einen von vielen tollen Preisen zu gewinnen. Dazu zählen sächsische Produkte, Tickets für kulturelle Veranstaltungen und besondere Erlebnisse, wie Rundflüge über den Freistaat. Neben dem Hauptgewinn am Ende der Aktion werden auch die schönsten „Momente der Woche“ prämiert. Die Bekanntgabe erfolgt jede Woche auf der www.so-geht-sächsisch.deSo geht sächsisch.“-Facebookseite.

„Wir haben zusammen in den vergangenen 25 Jahren viel gemeinsam erlebt und bewegt. Jeder Einzelne hat seine besonderen Geschichten, die hier vorgestellt werden sollen. Diese Momente möchten wir anlässlich des 25-jährigen Jubiläums in der Aktion vereinen und miteinander teilen“, so Regierungssprecher Christian Hoose.Hintergrundinformationen „So geht sächsisch.”

„So geht sächsisch.“ ist die Standortkampagne des Freistaates Sachsen. Im Mittelpunkt der Imagekampagne stehen die Stärken des Freistaates: atemberaubende Landschaften, weltberühmte Sehenswürdigkeiten, eine große kulturelle Vielfalt. „So geht sächsisch.“ stellt auch den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Sachsen in den Mittelpunkt sowie die sächsischen Stärken in Sachen Innovations- und Investitionsfreude, Kreativität, Erfindergeist, Bodenständigkeit und Familienfreundlichkeit. Geschichten über sächsische Macher finden sich unter www.so-geht-sächsisch.de

Anzeige

::: Links :::

Bewegende Momente aus 25 Jahren Freistaat hochladen und teilen: | http://www.so-geht-sächsisch.de/25
Geschichten über sächsische Macher finden sich unter: | http://www.so-geht-sächsisch.de

Quelle: PM Sächsische Staatskanzlei

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here