Mischling Lolita sucht neues Zuhause

0
1593

Mein Name ist Lolita. Ich bin weiblich, gechipt, kastriert und ca. 2012 geboren.Ich bin circa 55cm groß. Ich warte seit dem August 2013 auf ein neues Zuhause.

Das sagen meine betreuer über mich:

- Anzeige -

Lolita kam gemeinsam mit Mama Lola zu uns, wo sie in Ruhe Lolitas Welpen aufziehen konnten. Sie stammt aus dem Raum Brandenburg, wo einem eigentlich tierlieben Mann mit einem Dutzend Hunde auf dem Hof schlicht alles über den Kopf wuchs.So wurde ein Großteil der Hunde deutschlandweit verteilt, um zu helfen. Lolita, viel zu jung, um Mutter zu werden, wurde es mit noch nicht mal einem Jahr.Da sie unsicher war und Lola als Amme fungierte, übernahme wir die selbstbewusste Mutter gleich mit. Alle Welpen nebst Lola sind in der Zwischenzeit vermittelt, nur Lolita sucht noch. In der Kindheit nicht viel gelernt, in der Jugend mit der Welpenaufzucht überfordert.Trotz ihrer Unsicherheiten ist Lolita ein absolutes Temperamentsbündel und sehr agil.Sie mag Menschen, zeigt das aber erst beim Ausführen, hinter Gitter präsentiert sie sich nicht vorteilhaft.Auch wenn sie eine schnell lernende Hündin ist, welche Regeln, werden sie konsequent eingehalten, sehr gut akzeptiert, stresst sie der Tierheimalltag und es fehlt an genügend Zeit, Lolita das zu geben, was sie braucht.Ausreichend Auslastung im sportlichen und auch in Ausbildungsbereichen, die nötige Ruhe, alles zu verdauen und die Geborgenheit, sicher im eigenen Zuhause angekommen zu sein.

Sie ist anhänglich und verschmust, lernwillig und stets aufmerksam, wachsam und trotzdem gut korrigierbar.Manche Menschen verbellt sie in für sie überraschenden Momenten, an anderen Tagen geht sie problemlos mit Ihnen spazieren.

- Anzeige -

Andere Tiere sollten nicht im neuen Haushalt sein, Kinder standfest, nach Möglichkeit das Zusammenleben mit Hunden schon kennen.Die Bereitschaft, mit Lolita eine Hundeschule zu besuchen, wird vorrausgesetzt.Seit Lolas Auszug läuft sie problemlos in einer Rüdengruppe, auch ein ganz kleiner ist dabei.Lolita könnte gut als Zweithund zu einem ausgeglichenen Rüden umziehen, von dessen Ruhe sie profitieren kann.Hündinnen sollten nicht im neuen Zuhause sein. Ein Haus mit Garten, welcher gut und sicher eingezäunt ist, wäre ideal.Allerdings wär bei ausreichend Bewegung auch Wohnungshaltung denkbar.In eingezäunten Freiläufen sollte sie nicht allein zurück gelassen werden, da sie aus einem Rudel stammt, was bei langeweile durchaus Zäune überwunden hat.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
tsv-mt@gmx.de
0162-3049849

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Aktuelle Straßensperrungen im Landkreis 16.09.2019

Landkreis Leipzig. Aktuelle Straßensperrungen.Region Böhlen/Espenhain/Zwenkau/Markkleeberg - Markkleeberg, Friedrich-Ebert-Straße zw. Energiestraße und Friedrich-Ebert-Straße 56 sowie teilweise Parkstraße bis Einmündung Im Lumbsch (bis 11.10.2019 ) Vollsperrung, Austausch Mischwasserkanal und Trinkwasserleitung -  K 7960 außerorts + innerorts, Ab Schkeitbar...

Grimmaer Stadtrat tagt

Grimma. Am Donnerstag, den 19. September, findet 17.00 Uhr die nächste Stadtratsitzung im Rathaussaal, Markt 27, statt.Zu Beginn besteht die Möglichkeit für Bürger Anfragen zu stellen. Anschließend wird die Verpflichtung eines Stadtrates nachgeholt, der...

Zweite Demonstration von Fridays for Future in Grimma geplant

Grimma. Zum globalen Klimastreik von Fridays for Future am 20.09. werden auch wieder Grimmaer Schüler demonstrieren."Mit mehr als 2000 anderen Ortsgruppen weltweit werden am kommenden Freitag alle eingeladen nach dem Motto „AllefürsKlima“ demonstrieren zu...

Mopedfahrer bei Unfall mit PKW lebensbedrohlich verletzt

Lossatal. Sonntagnachmittag kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Zschorna und Kühnitzsch.Ein PKW war dort aus bislang unbekannten Gründen mit einem Moped kollidiert. Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle , auch ein Rettungshubschrauber. Der Mopedfahrer wurde aufgrund...

Bärenstarker Aufsteiger entführt zwei Punkte aus Grimma

Grimma. Das hatten sich die 260 Zuschauer in der Muldentalhalle zum Saisonauftakt sicher anders vorgestellt. Nicht der favorisierte VV Grimma verließ nach dramatischen 120 Minuten das Parket als Sieger, sondern der Aufsteiger und Zweiliganeuling...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here