Hand in Hand: Feuerwehr und Polizei bei gemeinsamer Schweigeminute in Grimma für getöteten Polizisten

0
4356
Fotos: Sören Müller

Grimma/Wurzen. Auch in Grimma und der Außenstelle des Polizeirevier Grimma in Wurzen wurde dem getöteten Polizisten aus Mannheim gedacht.

Um 11:34 Uhr, der Tatzeit der brutalen Attacke auf einen Polizisten in Mannheim, wurde mit etwa 100 Personen vor dem Polizeirevier Grimma eine Schweigeminute abgehalten.

Wie auch im Einsatz kamen dazu Hand in Hand Polizisten, sowie Kameraden der Ortsfeuerwehren aus dem Gemeindegebiet der Stadt Grimma, dem Oberbürgermeister Matthias Berger und dem Ordnungsamt zusammen.

Der Polizeibeamte Rouven Laur war auf dem Mannheimer Marktplatz von einem 25 – Jährigen afghanischen Angreifer mit einem Messer niedergestochen worden und erlag später seinen Verletzungen. Bundesweit wurde am Freitag dem Polizeibeamten gedacht.