Viel Regen in Sachsen: Vb-Wetterlage im Anmarsch

0
38867
Symbolbild/pixabay

Sachsen. Bisher hat der Sommer wenig sommerliches durchblicken lassen und auch die zweite Wochenhälfte hat es in sich.

Zum Ende der Woche stellt sich sehr wahrscheinlich eine brisante Wetterlage ein. Die sogenannte Vb-Wetterlage zeichnet sich ab. Eine Vb-Wetterlage ist gekennzeichnet durch die Zugbahn eines Tiefdruckgebietes von Italien über die Poebene oder Nordadria hinweg nordostwärts. Charakteristisch für diese Wetterlagen sind besonders die Endphasen der Vb- Lagen, denn da pumpen sie über längeren Zeitraum große Feuchtigkeitsmengen nach Mitteleuropa und können größere Überschwemmungen verursachen, vor allem im Anstau der Gebirge.

Ab Donnerstag bis Montagmorgen kommt es wiederholt zu Gewittern mit Starkniederschlägen und/oder Dauerregen. Die akkumulierten Regenmengen aus verschiedenen Wettermodellen rechnen aktuell ziemlich einheitlich mit bis zu 160 l/m² bis kommenden Montag 8 Uhr im Anstau des Erzgebirges.

Grafik: Kachelmannwetter.com

Welche Regenmengen schlussendlich wo genau zusammenkommen werden ist derzeit noch nicht genau abzusehen und hängt von den weiteren Entwicklungen ab. Die Modelle geben aber einen Einblick in das Potenzial und den Schwerpunkt mit den höchsten zu erwartenden Niederschlägen. Wetterexperte Kai Zorn ordnet die Lage im Video ein. Die Wetterlage sollte daher im Auge behalten werden.