Tour de Osten zu Gast in Grimma

0
1048

Grimma/Dresden. Der bundesweit bekannte „Radtourlaub“ mit rund 200 Teilnehmern ist im Sommer unter anderem zu Gast in Grimma.

Am 18. Juli machen sich die Radfahrer auf, um innerhalb einer Woche Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen per Rad zu erkunden. Die TOUR DE OSTEN ist somit das größte bundeslandübergreifende Radtouristik- Event Deutschlands. „Vom Paradies aus ostwärts“ lautet das Motto der diesjährigen Tour. Gestartet wird in der Universitäts- und Hightech-Stadt Jena. Sicherlich auch entlang der Saale geht es dann in das gediegene Weißenfels, entlang der Pleiße bis zum Skatspiel nach Altenburg und natürlich entlang der Mulde bis nach Grimma am 23. und 24. Juli. Danachführt die Tour entlang der Elbe bis zum einzigartigen Meißen. Zahlreiche Pausen links und rechts der schönen Flussradwege an Museen, Burgen, Schlössern, Badeseen; Lagerfeuerabende, Stadtführungen in jedem Etappenort, die zünftige Radlerparty und insbesondere die unvergleichliche familiäre Atmosphäre machen die Tour unvergleichlich.  Die TOUR DE OSTEN gönnt sich die Zeit, die wunderschönen Etappenorte und herrlichen Regionen richtig und in Ruhe kennenzulernen. Jeder Radler, der sich fit genug fühlt und geübt ist, täglich 30-50 km zu radeln, kann mitradeln. Für nur 384 Euro (Übernachtung in einem Sammelquartier/ Sporthalle) kann die Tour mit dem kompletten Leistungspaket gebucht werden. Selbstverständlich werden auch Hotel- oder Pensionsbetten angeboten. Anmeldeformulare können unter www.tour-de-osten.de heruntergeladen oder per Mail (info@tour-deosten.de) bzw. telefonisch (0351 – 50 11 090) abgefordert werden.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here