Seniorentreff Großbothen: Wie ein Paukenschlag

0
2511
Seniorentreff Foto: KI generiert

Grimma/Großbothen. Viele Jahre gab es in Großbothen keine organisierten Zusammenkünfte der Seniorinnen und Senioren mehr. Seit Oktober 2023 haben vier Frauen, ehrenamtlich und mit viel Engagement, die monatlichen Mittwochtreffen aus der Taufe gehoben.

Mit der 2020 neu gestalteten Vereins-Meile, am Sportstadion Großbothen, ist wieder eine barrierefreie Räumlichkeit für Treffen und Feiern geschaffen worden. „Wie ein Paukenschlag waren unsere Seniorinnen und Senioren von Beginn an interessiert, endlich diese monatlichen Treffen zu den ihren und zur Herzenssache zu gestalten. Innerhalb der letzten fünf Monate sind unsere Teilnehmerzahlen von 22 auf fast 40 angewachsen. Tendenz steigend. Jeder ältere Mensch soll bei uns seine Heimat finden, wenn er es möchte“, berichtet Waltraut Thiele.

Inhalte der gemütlichen Stunden, jeden 2. Mittwoch im Monat, sind in erster Linie die Gedankenaustausche und Gespräche untereinander, natürlich bei Kuchen, Kaffee und anderen Getränken. Die durchgeführte festliche Weihnachtsfeier und die Faschingsparty wurden zusätzlich vom Schulhort und der Kindertagesstätte kulturell umrahmt, was allen viel Freude, Spaß und Stimmung gebracht hat. Außerdem werden zu jedem Treff Personen eingeladen, welche zu bestimmten Themen für unser Leben informieren, Vorträge gestalten, unterhalten und Rede und Antwort stehen. „Wir bereiten uns auf Tagesausflüge, Ortsgeschehen und Veranstaltungsbesuche vor. Geburtstagsehrungen, Spielezeit u.v.m. gehören ebenfalls zum Tagesgeschehen.“ Alles in allem wird der Mittwochstreff für Großbothen, Kleinbothen, Schaddel und auch Interessierte des Umlandes, für die nächsten Jahre, eine niveauvolle Heimstätte der Seniorinnen und Senioren sein.

Jeder ist willkommen, Die vier Organisatorinnen sind bereit, die umfangreichen Vorbereitungen und Durchführungen zu bewältigen, denn es ist eine riesige Freude zu sehen, wie der Erfolg zeigt, dass alles nachhaltig und lohnenswert ist. Die Augen aller strahlen! Wir freuen und bedanken uns über jegliche Unterstützung zum guten, zeitgemäßen und dauerhaften Gelingen, auch durch die Stadtverwaltung Grimma. Kontakt: Waltraud Thiele, Tel.: 01638843826. E-Mail: waltraud-thiele@gmx.de