Motorboot im Zwenkauer See gesunken

0
2884
Foto: Mike Köhler

Zwenkau. Feuerwehreinsatz am Zwenkauer See

Die Feuerwehren Zwenkau, Zitzschen, Markkleeberg und der Gefahrgutzug Süd des Landkreises wurden am Freitagabend gegen 18:51 Uhr zum Zwenkauer See alarmiert.

Dort war laut Feuerwehr aus bisher ungeklärter Ursache ein Motorboot an der Steganlage gesunken. Es bestand demzufolge die Gefahr, dass Betriebsstoffe aus dem Boot austreten könnten. Nach einer ersten Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte Entwarnung gegeben werden.

Der Gefahrgutzug konnte daraufhin den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Durch die Feuerwehr Zwenkau wurde vorsorglich eine schwimmende Ölsperre um das havarierte Boot gelegt. Der Betreiber wird sich morgen um die fachgerechte Bergung des Motorbootes kümmern. Schadenshöhe ist der Feuerwehr nicht bekannt.