Für diese Märkte in Grimma werden noch Händler gesucht!

0
551
Archivbild/Sören Müller

Grimma. In Grimma startete die Marktsaison mit verschiedenen Veranstaltungen, die Händler und Besucher gleichermaßen ansprechen. So bietet der Frischemarkt regionalen Produzenten eine Plattform, während Nerchau sein 1050. Jubiläum feiert. Der Handwerkermarkt in Höfgen sowie der traditionelle Weihnachtsmarkt sind weitere Highlights im Veranstaltungskalender. Für all diese Events werden noch Händler gesucht, die ihre Produkte präsentieren möchten. Es ist eine Gelegenheit für lokale Anbieter, ihre Vielfalt einem breiten Publikum zu zeigen und die lebendige Atmosphäre von Grimma zu erleben.

Frischemarkt:
Die Vorbereitungen für die Frischemarktsaison in Grimma sind in vollem Gange. Bis Oktober haben regionale Bauern, Produzenten, Direktvermarkter und Bioprodukterzeuger jeden dritten Samstag im Monat die Möglichkeit, ihre hochwertigen Waren vor dem Rathaus in Grimma anzubieten. Frisches Obst und Gemüse, Käse, Fisch, Fleisch und Geflügel stehen im Mittelpunkt. Es gibt noch freie Standplätze für interessierte Händler. Die Märkte stehen unter monatlichen Themen wie Blumen im April und Spargel im Mai. Musikalische Unterhaltung und Kunsthandwerk runden das Erlebnis ab. Händler können sich online unter www.grimma.de/marktwesen anmelden. Kontakt: Jessica Werrmann, Stadtverwaltung Grimma, Tel. 03437 9779 013, E-Mail werrmann.jessica@grimma.de.

1050-Jahr-Feier Nerchau:
Das Gänsestädtchen Nerchau feiert vom 1. bis 5. Mai 2024 sein 1050-jähriges Jubiläum. Kunsthandwerker, regionale Händler und Handwerksfirmen sind eingeladen, sich am 4. Mai zu präsentieren. Entlang der Fabrikstraße wird es eine Händler- und Handwerkerstraße geben. Interessierte melden sich bei Franziska Richter, Tel. 0172/763-3779, E-Mail 1050jahre.nerchau@gmx.de.

Stadtfest in Grimma: Für den 27. bis 29. September 2024 plant der Gewerbeverein Grimma/Sachsen e.V. das Stadtfest, welches in der Altstadt steigen soll. Vereine, lokale Musikgruppen, Aussteller, fliegende Händler oder Handwerker, die sich gern beteiligen möchten, können sich bis zum 30. August 2024 schriftlich anmelden. Darüber hinaus können sich regionale Vereine melden, die sich gern auf der Bühne präsentieren möchten.  Für Rückfragen steht die Vorstandsvorsitzende des Gewerbevereins, Anke Rüssel, unter der Rufnummer 03437/ 91 97 95 gern zur Verfügung.

Handwerkermarkt in Höfgen:
Der Handwerkermarkt im „Dorf der Sinne“ findet am 28. und 29. September 2024 statt. Regionale Handwerker, Händler und Künstler präsentieren Nützliches, Schönes und Seltenes. Interessierte Aussteller können sich bis Ende Juni 2024 entweder online unter www.grimma.de/HWH oder per Telefon 0152/28434873 bzw. E-Mail: handwerkermarkt.hoefgen@gmail.com anmelden. Kontakt: Mary Suske.

Martinimarkt:
Der beliebte Martinimarkt findet am 2. und 3. November 2024 in der Klosterkirche statt. Der Kreativmarkt ist eine gute Plattform für Leute, die ihre Visionen leben und Eigenes entwickeln, umsetzen und den Mut haben, dies der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ulrike Andersch nimmt Anmeldungen ab sofort per E-Mail: Ulrike.Andersch@fine-reiff.de und per Post Nerchau, Kirchstraße 8 in 04668 Grimma entgegen.

Grimmaer Weihnachtsmarkt:
Es werden Händler gesucht, die das Angebot auf dem Grimmaer Weihnachtsmarkt bereichern. Vom 29. November bis 15. Dezember öffnet der Markt „Ein Fest der Sinne“ seine Tore. Händler und Künstler sind eingeladen, sich für diesen stimmungsvollen Markt anzumelden. Eine Vor-Anmeldung ist bis 30. April 2024 möglich. Kontakt und Anmeldung unter www.grimma.de/Weihnachtsmarkt, Tel.: 03437/ 9779 013, E-Mail werrmann.jessica@grimma.de