B176: PKW kracht in Gasflasche

0
1641
Foto: FF Groitzsch

Groitzsch. In der Nacht zum Sonnabend gegen 4 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Groitzsch sowie die Polizei zu einem kuriosen Einsatz auf die B176 bei Großstolpen im Landkreis Leipzig alarmiert.

Ein PKW Seat war mit einer 12 kg Gasflasche auf der Bundesstraße kollidiert. Die Gasflasche beschädigte das Fahrzeug erheblich, so dass Betriebsmittel austraten und eine erhebliche Verkehrsgefährdung für andere Verkehrsteilnehmer bestand. Auf einer Länge von ca. 100 Metern verteilte das Fahrzeug Betriebsmittel auf der Fahrbahn,  bevor er das Fahrzeug abstellen konnte. Folgerichtig alarmierte er die Rettungskräfte.

Wie die Gasflasche auf die Fahrbahn gelangte, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nicht verletzt. Die Feuerwehr nahm die Verunreinigung mit Bindemittel auf. Die noch volle Gasflasche wurde von der Feuerwehr gesichert. Zum Einsatz kamen neun Kameraden mit einem Löschfahrzeug für ca. 1 Stunde.