Grimma: Gabelsberger Straße wird teilweise zur Einbahnstraße

0
1832
Symbolbild/pixabay

Grimma. Die Gabelsberger Straße wird ab Montag teilweise gesperrt.

Ab Montag, dem 19. Februar, wird die Gabelsbergerstraße im Bereich zwischen der DT-Dietel-Tankstelle und dem Labor- und Werkstattgebäude des Beruflichen Schulzentrums Grimma zur Einbahnstraße. Grund dafür sei laut Stadtverwaltung der Glasfaserausbau.

Durch das Verlegen der Breitbandkabel im Kurvenbereich in Höhe der Einmündung des Prophetenbergs ist die Straße nur aus südlicher Richtung einseitig befahrbar. Während der Baumaßnahme ist es ausschließlich möglich, vom Prophetenberg kommend nach rechts in die Gabelsbergerstraße abzubiegen. Der Verkehr von der Bahnhofstraße kommend wird über die schmale Straße zwischen dem Laborgebäude der Berufsschule und dem EDEKA-Markt umgeleitet.

Die Nebenstraße am Edeka-Markt wird während der Umleitung zur Einbahnstraße. Der Anwohnerverkehr und der öffentliche Nahverkehr sind weiterhin gewährleistet. Die Arbeiten im betreffenden Bereich der Gabelsbergerstraße sollen voraussichtlich bis zum 1. März abgeschlossen sein.