Leichenfund in Naunhof gibt weiter Rätsel auf

0
4502
Am Mittwoch wurde die Spurensuche fortgesetzt
Am Mittwoch wurde die Spurensuche fortgesetzt

Naunhof. Wie berichtet wurde vor einer Woche eine Leiche in den Resten der alten Produktionsstätte des VEB Sachsenpelz gefunden.

Seit vergangenen Dienstagnachmittag ist die Polizei auf dem Gelände der ehemaligen Produktionsgebäude des VEB Sachsenpelz im Einsatz, um Spuren zu sichern. Am späten Nachmittag rückten dann auch die Kriminalpolizei und die Gerichtsmedizin auf dem Gelände an. Die Polizeidirektion Leipzig bestätigte den Leichenfund. Demnach wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Das leerstehende Gebäude war Anfang Januar in Brand geraten und zog einen stundenlangen Löscheinsatz der Feuerwehr nach sich. Ob es sich bei dem Leichenfund um ein Brandopfer handelt, ist derzeit weiterhin unklar ebenso wie die Identität der aufgefunden Person. Aus Ermittlerkreisen war zu vernehmen, dass man intensiv nach weiteren Körperteilen der Leiche suche. Dabei werden die Ermittler unter Anderem durch das Technische Hilfswerk und technische Einheiten der Bereitschaftspolizei unterstützt. Weitere Einzelheiten zur Identität der Leiche könnten auch gut eine Woche später noch nicht getroffen werden.