Es wird frostig! Winter kehrt nach Sachsen zurück

0
2654
Symbolbild

Sachsen. Die milden Temperaturen werden in den nächsten Tagen mit winterlicher Luft ersetzt. Es wird frostig.

„Eine Luftmassengrenze im Norden Deutschlands trennt Kaltluft polaren Ursprungs von deutlich milderer Luft. Auf der Rückseite eines kleinen von West nach Ost ziehenden Tiefs gelangt der Freistaat ab Samstagabend unter den Einfluss der sich südwärts bewegenden Kaltluft.“, informiert der Deutsche Wetterdienst über die aktuelle Wetterlage.

Am Samstag ist es bewölkt und am Abend kommt von Norden her Regen auf der später in Schnee übergehen wird. Dazu fallen die Temperaturen dann auch schon in den Minusbereich. Am Sonntag sind dann einzelne Schneeschauer unterwegs und auch tagsüber stellt sich dann Dauerfrost zwischen -5 und -2, im Bergland -9 bis -5 Grad ein.

In der Nacht zum Montag fällt gelegentlich etwas Schnee und die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte zwischen -6 und -8 und über Schnee örtlich bis -12 Grad. Der Montag bleibt wohl niederschlagsfrei bei frostigen Temperaturen zwischen -8 und -5 Grad niederschlagsfrei. in Der Nacht zum Dienstag  rutschen die Temperaturen dann nochmal auf Tiefstwerte zwischen -7 und -9, über Schnee bis -15 Grad ab. Ab Mitte nächster Woche sollen die Temperaturen dann langsam wieder nach oben gehen.