Frau mit Bierkasten im Gesicht verletzt

0
2750

Wurzen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch randalierte in Wurzen ein polizeilich bekannter Mann (35) in der Wohnung eines Freundes nach einem gemeinsamen Zechgelage. Dabei wurden nicht nur Einrichtungsgegenstände beschädigt, sondern auch eine Freundin (40) des Täters durch ihn verletzt, als dieser vollends die Beherrschung verlor und ihr einen Bierkasten mit leeren Flaschen an den Kopf schleuderte. Die Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, dass dies vermutlich geschah, da sie dem Täter nicht schnell genug vom Sofa aufstand, um mit ihm die Wohnung zu verlassen. Die Frau erlitt mehrere Hämatome, Abschürfungen und Platzwunden im Gesicht, weshalb sich eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich machte. Der Täter war beim Eintreffen der Beamten bereits geflüchtet, ist diesen aber zu genüge bekannt. Völlig unverständlich: Gegenüber den Beamten erklärte die Frau, dass sie keine Anzeige erstatten wolle. Die Polizei ermittelt allerdings bei solchen Sachverhalten auch ohne den Verfolgungswillen der Geschädigten. Der 35-jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here