Brand eines Kühlschranks in Otterwisch

0
2227
Fotos: Medienportal-Grimma

Otterwisch. Gegen 17: 30 Uhr wurde die Feuerwehr zum Rittergut nach Otterwisch alarmiert.

Die Feuerwehrkameraden aus Otterwisch, Bad Lausick, Lauterbach und Großbuch sowie der stellv. Kreisbrandmeister Steffen Kunze, Rettungsdienst und Polizei eilten zum gemeldeten Gebäudebrand.

Als die Feuerwehrkameraden vor Ort eintrafen, drang dichter Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss. „Im Küchenbereich des Gebäudes war ein Kühlschrank in Brand geraten“, informierte Steffen Kunze vor Ort. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte Schlimmeres verhindert werden.

 

Der Brand konnte demzufolge schnell gelöscht werden. Das Küchengerät wurde ins Freie gebracht. Der betroffene Bereich wurde durch die Feuerwehrkameraden belüftet. Wie es zum Brand kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.