Fettbrand in Mietwohnung in Holzhausen

0
537
Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild/pixabay

Leipzig/Holzhausen. Am Montagabend kam es gegen 21 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in Holzhausen.

Die beiden Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus befanden sich in ihrem Wohnzimmer, als in der Küche laut Polizei ein Fettbrand auf dem Herd ausbrach. Die sofort informierte Feuerwehr konnte den Brand im vierten Obergeschoss rasch löschen, sodass ein weiteres Ausbreiten verhindert wurde.

Die beiden Mieter blieben unverletzt, ihre Wohnung sei derzeit nicht bewohnbar. Mehrere andere Bewohner des Hauses wurden für die Zeit der Löscharbeiten evakuiert, konnten jedoch später zurück in ihre Wohnungen. Es wird ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert.