Sicher durch die Weihnachtszeit – Bornaer Feuerwehr gibt Tipps

0
176
Sicher durch die Weihnachtszeit
Sicher durch die Weihnachtszeit

Die Tage werden kürzer und die besinnliche Weihnachtszeit steht mit Kerzenschein und geschmückten Wohnungen vor der Tür. Damit Weihnachten nicht in einer Tragödie endet, sind einige Dinge zu beachten:

Die Feuerwehr der Stadt Borna empfiehlt:
– Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen.
– Stellen Sie Kerzen standfest und nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen auf.
– Stellen Sie Adventsgestecke auf nicht brennbare Unterlagen.
– Verwenden Sie Sicherheitskerzen. Bei diesen reicht der Docht nicht zum Boden.
– Lüften Sie nur, wenn die Kerzen aus sind. Bei Durchzug können Gardinen oder Zeitungen an die Kerzen geweht werden.
– Nutzen Sie für den Adventskranz und den Weihnachtsbaum nicht brennbaren Schmuck.
– Tauschen Sie trockene Zweige in Gestecken regelmäßig aus.
– Weihnachtsbaum mit regelmäßigen Wassergießen vor Austrocknung schützen.
– Achten Sie auf die richtige und vor allem geeignete Benutzung von Teelichtern. Vermeiden Sie zum Beispiel die Verwendung von Teelichtöfen.
– Überlasten Sie Steckdosen nicht. Schließen Sie nicht zu viele Lichterketten an eine Steckdose.

– Verwenden Sie nur Lichterketten mit entsprechendem VDE-/CE-Prüfsiegel.
– Kabel und Stecker sind vor jedem Gebrauch auf Schäden zu überprüfen.
– Lichterketten nicht im Dauerbetrieb laufen lassen. Es besteht die Gefahr, dass sie überhitzen.
– Lichterketten mit LED haben eine geringe Wärmeentwicklung und sind deswegen zu bevorzugen.
– Stellen Sie den Brandschutz durch Feuerlöscher oder andere geeignete Mittel sicher.
– Überprüfen Sie die Funktionalität des Rauchmelders. Wenn Sie keinen haben installieren Sie einen.
– Versperren Sie niemals Fluchtwege und Türen durch Möbel oder Dekorationen.