Heute Unwettergefahr. +++Ticker+++

0
3836

Landkreis Leipzig. Wie angekündigt, sind die Prognosen von gestern weiterhin aktiv. Der DWD hat seine Prognose gestern Abend verschärft. Am Dienstag erwarten die Meteorologen eine Unwetterfront mit Gewittern, Hagel und Starkregen. Auch Tornados sind nicht ausgeschlossen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

- Anzeige -

{loadposition twitterticker}
Facebook:Blaulicht in und um Grimma | Up to date in Grimma/News

Entwicklung: Unter Hochdruckeinfluss „Tina“ strömt mit einer südlichen Strömung vorübergehend sehr warme Luft mit bis zu 30° C im Landkreis Leipzig aus dem Mittelmeerraum nach Mitteldeutschland. Ab Dienstagnachmittag greift die Kaltfront eines Nordseetiefs „Benedikt“ über. Stand: 20:15 Uhr: Am späten Nachmittag und am Abend muss mit starken Gewittern aus Westen gerechnet werden. Dabei sind Starkregen bis 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörniger Hagel und schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) zu erwarten. Lokal können sich auch schwere Gewitter (UNWETTER) mit heftigem Starkregen über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, orkanartigen Böen bis 115 km/h (Bft 11) und größerem Hagel über 2 cm Durchmesser entwickeln. Für den Freistaat Sachsen gilt deshalb eine VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER von 15:00 bis 00:00 Uhr. Die Gewitter ziehen nach Osten. Bis in die erste Nachthälfte muss, vor allem im Mittelgebirgsraum und in Ostsachsen, noch mit Gewittern gerechnet werden. Erst nach Mitternacht wird die Gewittertätigkeit nach Polen und Tschechien abziehen. 

- Anzeige -

Aktuelle amtliche Warnungen:

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN

- Anzeige -

für Kreis Leipzig gültig von: Dienstag, 12.05.2015 15:00 Uhr bis: Mittwoch, 13.05.2015 00:00 Uhr

Am späten Nachmittag und Abend, sowie innerhalb der ersten Nachthälfte treten örtlich schwere Gewitter mit der Möglichkeit von orkanartigen Böen über 100 km/h (Bft 11) auf. Zudem sind auch heftiger Starkregen über 25 l/qm in 1 Stunde und Hagel möglich. Die Gewitter ziehen von Westen auf und werden sich Richtung Osten verlagern.

- Anzeige -

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

für Kreis Leipzig bis: Dienstag, 12.05.2015 21:00 Uhr

- Anzeige -

Es treten Gewitter aus Südwest auf, dabei Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h (18 und 24 m/s, 34 und 47 kn, Bft 8 und 9) aus West sowie Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und kleinkörniger Hagel.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

- Anzeige -

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Noch mehr Nachrichten

Mitarbeiter für Controlling/Gesamtbanksteuerung (m/w/d) gesucht!

Grimma.  Wir, die Raiffeisenbank Grimma eG, sind als Arbeitgeber in der Region bekannt. Unsere genossenschaftlichen Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren...

Heftiger Kreuzungscrash in Großbardau

Großbardau. Im Grimmaer Ortsteil Großbardau kam es Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall bei dem mindestens zwei Menschen verletzt wurden.Gegen 14:45 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Großbardau in den Kreuzungsbereich Großbardauer...

Buntes Programm zum Sommerfest in Schaddel

Schaddel. Die Dorfgemeinschaft Schaddel lädt am 24. und 25. August zum alljährlichen Sommerfest ein.Geboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß bei freiem Eintritt. Los geht es am 24. August 14 Uhr mit...

Wann kommt der Radweg zwischen Großbardau und Grimma?

Großbardau. Der Bedarf für einen Radweg entlang der Staatsstraße zwischen Grimma und Großbardau ist in der Radverkehrskonzeption Sachsen (RVK) enthalten, ist aber schon seit Jahren gefordert und bisher nicht gebaut."Für das Gesamtvorhaben wurde am...

A72: Spureinzug zur Anbindung der Zufahrt Deponie an die B 2

Rötha. Im Rahmen des Neubaus der A 72 zwischen Rötha und dem Autobahnkreuz A 38 ist es notwendig, die Zufahrt zur Zentraldeponie an der B 2 zu verlegen.Dazu muss im Zeitraum vom 20. August...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here