7 Verletzte: Brauchtumsfeuer umgestürzt

0
2286
Foto: Symbolbild/DRK Muldental/N. Geldner

Plauen. Sonntagabend kam es zu einem schweren Unfall bei einem Brauchtumsfeuer.

Bei dem Abbrennen eines Brauchtumsfeuers im Stadtteil Jößnitz kam es laut Polizeiangaben in den Abendstunden des Sonntags zu einem folgenschweren Unfall. Durch das Herabstürzen mehrerer Holzbalken wurden demzufolge insgesamt sieben Personen verletzt.

Drei Verletzte wurden zur weiteren medizinischen Behandlung ins Helios Vogtland Klinikum verbracht. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Bestandteil polizeilicher Ermittlungen, hieß es am Montag.