A14 bei Grimma: VW Polo kommt bei dichtem Schneetreiben von Fahrbahn ab

0
4275
Auf der A14 kam es bei Grimma Dienstagabend zu einem Unfall. Fotos: Sören Müller

Grimma. Auf der A14 kam Dienstagabend ein PKW von der Fahrbahn ab.

Gegen 23:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Naunhof und Brandis bei dichtem Schneetreiben auf die A14 in Fahrtrichtung Dresden alarmiert. Aus bislang noch unbekannten Gründen kam ein VW Polo kurz vor der Abfahrt des Rastplatzes Muldental Süd von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Wildzaun und kam schließlich auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatten sich bereits alle Insassen selbständig aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehrkameraden leuchteten die Einsatzstelle für den Bergungsdienst aus. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt. Ob die winterlichen Witterungsverhältnisse Ursache für den Unfall waren, ermittelt nun die Polizei. Der Verkehr wurde während des Blaulichteinsatzes an der Unfallstelle einspurig vorbeigeleitet.