Falscher Bankmitarbeiter in Kohren-Sahlis

0
534
Symbolbild
Symbolbild

Frohburg/Kohren-Sahlis. Am Mittwoch wurde eine Frau (40) durch einen Unbekannten telefonisch kontaktiert.

Die unbekannte Person gab sich als Mitarbeiter einer Bank aus und teilte laut Polizei mit, dass er Unregelmäßigkeiten auf dem Konto der 40-Jährigen festgestellt hatte. Um eine Abbuchung von einer hohen vierstelligen Summe zu verhindern, sollte sie per Push-TAN den Betrag zurückbuchen.

Im Glauben somit einen Betrug verhindern zu können, führte die 40-Jährige die Anweisungen aus. Im Anschluss stellte sich heraus, dass durch diesen Vorgang ein niedriger vierstelliger Betrag von ihrem Konto abgebucht wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Betruges aufgenommen