Mehrere Einbrüche und Versuche in Markkleeberg

0
5157
Polizeiwagen
Symbolbild/pexels

Markkleeberg. Zwischen dem 09.02.2023, 20:00 Uhr und 10.02.2023, 10:30 Uhr wurde in der Stadt Markkleeberg, südlich von Leipzig, in mehrere Geschäfte eingebrochen oder dies zumindest versucht.

In der Rathausstraße entstand so ein Schaden von circa 2.500 Euro beim mehrmaligen Versuch, die Eingangstür zu einem Geschäft aufzuhebeln, teilte die Polizei mit. Von einem unweit entfernten Friseurgeschäft wurde demzufolge ein Fenster aufgehebelt, durch welches die Eindringlinge in die Räume gelangten und sie durchsuchten.

Ein Stehlschaden sei bislang nicht bekannt, es entstand hier aber ein Sachschaden von rund 200 Euro. In der Koburger Straße gelangten Unbekannte über eine Zugangstür in ein Restaurant und entwendeten Bargeld und verschiedene Gegenstände. Hier entstand geringer Stehl- und Sachschaden. In der gleichen Straße wurde in einem Bistro versucht, ein Fenster aufzuhebeln, was demnach Zeugen bemerkten.

Die Verursacher flüchteten daraufhin und hinterließen einen Schaden von geschätzt 500 Euro. Die Ermittlungen zu besonders schweren Fällen des Diebstahls wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.