Neujahr: Brandeinsätze in Grimma und Großbothen

0
4316
Fotos: Sören Müller

Grimma/Großbothen. Am späten Neujahrsnachmittag rückten Feuerwehrkameraden aus Grimma und Großbothen zu Brandeinsätzen aus.

In der Grimmaer Südstraße war gegen 17:30 Uhr ein Gebäudebrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Unbekannte hatten wohl Feuerwerkskörper im bzw. am Gebäude gezündet. Der daraus resultierende Rauch zog dann in das Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehrkameraden überprüften die betroffen Hauseingänge. Auch die Drehleiter kam zum Einsatz, um Balkone zu kontrollieren. Schließlich war kein Brand feststellbar.

Gegen 17:45 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Großbothen in das Gewerbegebiet am Stockweg gerufen. Dort hatte eine Wiese aus bislang unbekannten Gründen gebrannt. Der Hinweisgeber hatte den Brand bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Die Restablöschung übernahm dann die Feuerwehr.

 

Anzeige