Leipziger Kabarett gastiert in Großbardau

0
1347

Großbardau. Wenn die Großbardauer Feuerwehr ihr 75-jähriges Jubiläum feiert, dann ist die ganze Woche was los. Ein Höhepunkt der Festwoche vom 13. bis 21. Juni ist der Gastauftritt des Leipziger Central Kabaretts am Mittwoch, 17. Juni im Bürgerhaus „Weintraube“. Meigl Hoffmann, Burghard Damrau und Andre Bautzmann gastieren mit dem Stück „Ziegen, die auf Männer starren“ im Dorfgemeinschaftshaus. An diesem Abend kann man ab 19.30 Uhr drei Generationen Männer 20/40/70 – bei der Menschwerdung begutachten. Sie sind der Meinung, dass Männer Mutanten sind. Im Gegensatz zu Frauen haben Männer zwar die dickere Haut, aber auch das dünnere Fell. Sie müssen stark sein und mächtig, dabei sind sie schwach und zerbrechlich. Und Männer dürfen nicht weinen – dabei ist ihnen zum Heulen zumute, das liegt an den Genen. Wo die Frau zwei gesunde X-Chromosomen hat, hat Mann X-Beine und ein verkrüppeltes Y-Chromosom. Das lässt den Mann Mann sein, aber auch aussterben! Lachen können die Zuschauer über die Prüfung des Alltags, die die drei „von der Dankstelle“ zu meistern haben. Ja Männer sind dankbar, für jeden „vorwurfsfreien“ Blick, für jedes Länderspiel – allein und für jede Extrastunde Bier. Männer sind doch so einfach. Und das macht sie kompliziert? Auf die Zuschauer wartet ein humoristischer „Männerabend“ in einer „Welt der Frauen“. Karten sind bei den Großbardauer Geschäften Friseursalon „Dorina“ und Back-Shop zur „Alten Schule“ erhältlich. Die Tickets kosten im Vorverkauf 12,00 Euro und an der Abendkasse 15,00 Euro.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here