Mutmaßliche Schmierfinken gestellt

0
2302
Symbolbild/pixabay

Leipzig. Tatverdächtiger nach Graffiti bekannt gemacht.

Dienstagnachmittag meldete ein Hinweisgeber einer vorbeifahrenden Polizeistreife, dass er gerade beobachtet hatte, wie drei Personen an die Scheibe eines Einkaufsmarktes ein Graffiti abgebracht hatten.

Die Beamten stellten laut Polizei vor dem Geschäft drei Männer fest. Die Scheibe hinter ihnen war mit goldenen und schwarzen Schriftzügen beschmiert. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen fanden die Beamten bei einem jungen Mann (25, deutsch) mehrere Eddingstifte und stellten diese sicher.

Weiterhin befanden sich an der Hand des 25-Jährigen Farbanhaftungen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Anzeige