126. Lipsia: Züchter betreiben „Hobby mit Herz“

0
758
Foto: privat/Archiv/PM

Leipzig. Unsere Gesellschaft profitiert von Menschen, die mit Herzblut und Leidenschaft ihre Interessen und Hobbies pflegen. Im Fall der Rassegeflügelzucht geht es um den Erhalt der Arten, den Naturschutz und ein lebendiges Vereinsleben, das Menschen zusammenbringt.

Zum Selbstverständnis des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereins 1869 e.V. gehört es auch, Kinder und Familien an die Natur heranzuführen und Neugier zu wecken. Aus der Region, aus ganz Deutschland und dem Ausland kommen vom 2. bis 4. Dezember Tausende Besucher, die sich auf eine erstklassige Rassegeflügelschau und ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Sie erleben bei der 126. LIPSIA-Bundesschau und der 104. Nationalen des BDRG über 14283 Ausstellungstieren eine imposante Leistungsschau der Rassetaubenzucht, die sowohl bei Fachleuten als auch interessierten Laien für Begeisterung sorgen wird.  Diese werden 287 Rassen und einer Vielzahl an Farbenschlägen präsentieren. Sie ist damit die größte Rassetaubenschau in diesem Jahr.“ Zusätzlich führt der Landesverband der sächsischen Rassekaninchenzüchter ihre Landesschau mit über 4000 Kaninchen durch.

Dazu bietet die an diesem Wochenende stattfindende Ausstellung auf der Neuen Messe in Leipzig einen schönen Einblick in dieses faszinierende Hobby. Seit 1998 findet die Lipsia auf dem Gelände der Neuen Messe statt, auf den dafür besten räumlichen, logistischen und organisatorischen Voraussetzungen geboten werden. Das Team der Leipziger Messe GmbH und der Leipziger Rassegeflügelzüchterverein 1869 e. V. arbeiten dazu in bewährter Weise Hand in Hand, um die Ergebnisse züchterischer Leistungen tausender Aussteller bestmöglich dem interessierten Publikum zu präsentieren.

Wollen wir alle dazu beitragen, dass unser schönes Hobby weiterlebt und uns Kraft für unser tägliches Schaffen gibt. Für dieses Großereignis, welches weltweit beispielgebend ist, würden wir uns freuen, wenn eine Vielzahl von Besuchern unsere liebevoll gestalteten Hallen besuchen würden.

Die Ausstellung ist geöffnet von
Freitag, dem 02.12.2022 von 13.00 – 18.00 Uhr
Sonnabend, dem 03.12.2022 von 08.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, dem 04.12.2022 von 08.00 – 14.00 Uhr

Die Eintrittspreise betragen für
Tageskarte 10,00 Euro
Dauerkarte 25,00 Euro(für alle Ausstellungstage)
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

Auf der Ausstellung sind auch eine Vielzahl von Industrieausstellern vertreten. Sie haben hier die Möglichkeit – oftmals auch zu Messesonderpreisen viele Artikel rund um die Zucht zu erwerben. Viele Haupt- und Sonderschauen mit Ihren Ständen geben auch den Interessierten einen kleinen Einblick bei der Zucht. Weitere aktuelle Informationen gibt´s hier www.lipsia-rassegefluegel.de .

Anzeige