Grimmaer Weihnachtsbaum eingeschwebt

0
2489
Fotos: Sören Müller

Grimma. In diesem Jahr fällt der Weihnachtsbaum wieder deutlich größer aus.

Nach den zwei von der Coronapandemie geprägten Jahren gibt´s  in diesem Jahr wieder einen größeren Weihnachtsbaum. Montagmorgen wurde die etwa 18 Meter hohe Coloradotanne auf einem Grundstück im Grimmaer Ortsteil Kösserns geschlagen. Eine gute  Stunde später traf der Transport am Vormittag auf dem Grimmaer Markt ein.

Anzeige

Durch Mitarbeiter des Bauhofes und des Transportunternehmens Kauerauf wurde der Baum binnen wenigen Minuten an seinem Bestimmungsort verankert. Die Feuerwehrkameraden der Grimmaer Feuerwehr unterstützten die Aufstellarbeiten. In den nächsten Tagen erhält der Baum dann noch Schmuck und Beleuchtung und bringt so wieder weihnachtlichen Flair in die historische Altstadt.

Der Grimmaer Weihnachtsmarkt öffnet dann für zwei Wochen seine Pforten am 25.11.2022. Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 11.12.2022 dann täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Über die Öffnungszeiten hinaus wird an einzelnen Ständen für einen gemütlichen Abendausklang gesorgt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten