Massencrash auf A14

0
5135
Foto: Sören Müller

Mutzschen/Leisnig. Gleich sechs PKW waren am Mittwochabend in einen Unfall auf der BAB 14 in Richtung Dresden verwickelt.

Zwischen den Anschlusstellen Mutzschen und Leisnig waren die Fahrzeuge aus bislang unbekannten Gründen aufeinander gefahren. Größtenteils blieb es zum Glück nur bei Blechschäden, eine Person wurde jedoch leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Mutzschen, Zschoppach und Grimma kamen zum Aufräumen zum Einsatz. Die A14 wurde für die Aufräumarbeiten zeitweise vollgesperrt. Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei

Anzeige
[iframe src=“https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FFeuerwehr.Zschoppach%2Fposts%2F560100747659605&width=500″ width=“500″ height=“831″ style=“border:none;overflow:hidden“ scrolling=“no“ frameborder=“0″ allowTransparency=“true“ ]
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here