Brand im Wermsdorfer Wald

0
2204
Foto: privat

Wermsdorf. Ein Brand im Wermsdorfer Wald (Nordsachsen) sorgte am Mittwoch für einen Großeinsatz.

Der Brand brach im Wermsdorfer Forst nahe des Horssees, aus bislang noch unbekannten Gründen, am Vormittag aus und breitete sich zwischenzeitlich auf einer Fläche von etwa einem Hektar aus. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund des unwegsamen Geländes mitten im Wald schwierig.

Foto: Gemeindeverwaltung Wermsdorf

So musste Wasser erst über einen Pendelverkehr von wasserführenden Fahrzeugen, später über lange Wegstrecken an die Brandstelle herangeführt werden.Keine leichte Aufgabe bei schwülwarmen 32°C.

Foto: privat

Immer wieder flammten Glutnester auf, weshalb sich die Löscharbeiten der über 100 Einsatzkräfte bis in die Abendstunden hinzogen. Im Einsatz waren neben den Feuerwehren der Gemeinde Wermsdorf etliche Einheiten aus dem Kreis Nordsachsen und das Tanklöschfahrzeug aus Mutzschen.