Nächtlicher Feuerwehreinsatz an Grimmas Pöppelmannbrücke

0
4957
Fotos: Sören Müller

Grimma. Gegen 01:20 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Grimma und Großbothen an die Schläuche gerufen.

Unter der Pöppelmannbrücke wurde ein Brand gemeldet. Bereits auf Anfahrt über die Straßenbrücke konnte Feuerschein wahrgenommen werden und so den Alarm bestätigen. Als die Kameraden vor Ort eintrafen brannte der Uferbereich auf der Stadtwaldseite beidseitig der historischen Brücke.

Anzeige

Ausgelöst wurde der Brand wohl durch Feuerwerkskörper, berichteten zwei Jugendliche am Einsatzort, die wohl auch den Brand gemeldet hatten. Demnach sollen die Unbekannten nach der lautstarken Explosion mit einem unbekannten PKW geflüchtet sein. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte zügig gelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten