Schuppenbrand in Fuchshain

0
2342
Foto: pixabay

Naunhof/Fuchshain. Donnerstagabend kam es in Fuchshain zu einem Schuppenbrand der fatale Folgen haben hätte können.

Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehren aus Naunhof, Ammelshain und Fuchshain durch die Rettungsleitstelle Leipzig alarmiert. Anwohner und Nachbarn hatten einen Feuerschein bemerkt und schlugen Alarm. Ein etwa 20 Meter langer und drei Meter breiter Schuppen brannte bereits beim Eintreffen der Feuerwehren in voller Ausdehnung.

Anzeige

Die etwa 40 Feuerwehrkameraden hatten alle Hände voll zu tun um zwei angrenzende Wohnhäuser vor dem Übergreifen der Flammen erfolgreich zu schützen. Unterstützung kam dabei auch von der Beuchaer Feuerwehr welche nachalarmiert wurde, denn die Wasserversorgung vor Ort war nicht optimal. So musste Wasser aus einem nahegelegenen Teich und Tanklöschfahrzeugen gefördert werden. Durch die Firma Atemschutz Röser wurden vor Ort die Atemschutzgeräte der Kameraden betreut. Zum Glück wurde bei dem Einsatz niemand verletzt. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here