Mit Spaß durch den Herbst

0
386
Foto: pixabay

Grimma. Der Herbst wird lustig. Newcomer und etablierte Kabarettisten, sowie regionale Größen geben sich auf den Grimmaer Bühnen die Klinke in die Hand.

Ob in Großbardau, Grimma, Mutzschen oder Leipnitz – in zahlreichen Häusern unterhalten Spaßmacher die Grimmaer. Die Stadtinformation am Markt 23 gibt unter der Telefonnummer 03437/ 98 58 285 Auskunft. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.grimma.de.

- Anzeige -

Baumann & Clausen: die Schoff – Sonntag, 15. Oktober, 18 Uhr, Muldentalhalle Grimma.

Baumann und Clausen zeigen mit ihrem neuesten Programm „DIE SCHOFF“, dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. So wie einst Dick & Doof, Charlie & Chaplin oder Ernie & Bert. Lachen sie mit HaWe und Alfred.

- Anzeige -

Kabarett „Fehlerlos“: Irgendwas ist immer – Sonnabend, 21. Oktober, 15 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Weintraube Großbardau.

Älterwerden, die Beziehung zwischen Mann und Frau, Urlaubsplanung oder Familienfeiern, Mobiltelefone und Warteschlangen – bei diesem unterhaltsamen Programm erkennt man sich wieder. Die Großbardauer Premiere am 20. Oktober ist bereits ausverkauft.

- Anzeige -

40 Jahre „Kaktusblüte“ – Sonntag, 5. November, 16 Uhr, Rathaus Grimma.

Es gibt Tipps, wie man zum Beispiel bürokratisch genau zu europäischen Fördermitteln für persönliche Bedürfnisse kommt und in der „Lage der Nation“ werden aktuelle Ereignisse auf die Spitze getrieben. Wer davon noch nicht genug hat, wird am Stammtisch humorvolle Einblicke in die Welt des Sports bekommen.

- Anzeige -

„Schöne Bescherung“: Programm des Kabarett „Notenkopf“ – Sonnabend, 11. November, 20 Uhr, Gänsefarm Mutzschen.

Wenn die Tage kürzer und die Röcke länger werden, im Bergwerk die Stollenproduktion hochgefahren wird und die Hohlkörper nicht nur im Parlament, sondern auch im Süßwarenregal Platz nehmen, spätestens dann wissen wir: Weihnachten steht vor der Tür!

- Anzeige -

„Ich hab Rücken“ mit den Academixern – Sonntag, 26. November, 18 Uhr, Gasthof „Zur Linde“ Leipnitz.

Heiter oder bitterböse, politisch oder literarisch – das Leipziger Kabarett „academixer“ ist in allen humoristischen Spielarten zu Hause. Sein Sie gespannt und lassen Sie sich von den Kochkünsten der „Leipnitzer Linde“ überraschen!

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Jugend probt Ernstfall

Grimma. Samstagvormittag war die Jugendfeuerwehr Grimma im Autohaus Linke in den Gerichtswiesen zu einer Einsatzübung. (Mit Video)Mit der Unterstützung aktiver Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grimma und Hohnstädt wurde in einem Lagerraum ein Brand simuliert...

Erst Kaiserwetter – danach kräftige Gewitter

Das Wochenende verspricht frühsommerlich warm zu werden, mit dem Sömmerchen steigt aber auch wieder das Gewitterrisiko.Am Samstag gibt es Sonne satt und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche  Höchstwerte von 21 bis 24 Grad. Am...

Vollsperrung: Neue Leitungen für Großbardau

Großbardau. Ab Montag wird im Grimmaer Ortsteil Großbardau die Angerstraße voll gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.In der Zeit vom 20. Mai bis 30. Oktober werden demnach neue Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen...

Kandidaten stellen sich vor: Ute Kniesche

Grimma. Ute Kniesche von den "Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma" stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Ute Kniesche Kandidatur: Kreistag, Unabhängige Wählervereinigung, Stadtrat Grimma, Freie Wähler Grimma, Ortschaftsrat Nerchau, Wählervereinigung Nerchau Alter: 58 Jahre alt Beruf/Ehrenamt: Selbstständige...

Kandidaten stellen sich vor: Klaus-Dieter Tschiche

Grimma. Klaus-Dieter Tschiche von der SPD stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Tschiche, Klaus-Dieter Partei/Vereinigung: SPD Alter: 78 Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Rentner Wohnort: Am Wespengrund 32, 04668 Grimma Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat/KreistagWieso sollen die Grimmaer Sie wählen? "Ausgleich, Toleranz und Sachlichkeit sind...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here