Die Violinsonaten im Leben von Johannes Brahms

0
95
Foto: Jagdhaus Kössern

Grimma/Kössern. Es wird gebaut in Kössern. Die Konzerte der Kulturreihe „Jagdhaus unterwegs“ ist am Samstag, den 26. März, 17 Uhr in Grimma, im Rathaussaal, Markt 27, zu erleben.

Violinistin Prof. Kathrin ten Hagen und Pianist Prof. Alexander Meinel werden zu Gast sein mit einem Programm, welches in besonderer Weise dramaturgische Spannung, Virtuosität und historische Querverbindungen bietet. Im aktuellen Zyklus um Johannes Brahms erklingen neben dessen Sonaten und anderen Werke für Violine und Klavier auch Kompositionen aus dem ihm nahestehenden Umfeld. Dazu zählen Werke der prominenten spanisch französischen Sängerin Pauline Viardot-García (1821- 1910) sowie von Camille Saint-Saëns (1835-1921), dessen instrumentale Brillanz auch in seinen Kammermusikwerken hervortritt.

Aufgrund des in jedem Konzert stimmigen und mit Bravour ausgefüllten Konzeptes erfreuen sich die Konzerte der beiden Künstler Kathrin ten Hagen und Alexander Meinel einer hervorragenden Resonanz von immer neuen Hörerkreisen. Eintrittskarten zum Preis von 20,00 Euro können an der Abendkasse erworben werden. Um Vorbestellung wird gebeten. (Tel. 034384-73931, per Mail an jagdhauskoessern@web.de oder über die Webseite www.jagdhaus-koessern.de.)

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten