Orkantiefs: Einschränkungen im ÖPNV des Landkreis Leipzig erwartet

0
1425
Archiv/Foto: Regionalbus Leipzig GmbH

Landkreis Leipzig. Aufgrund der aktuellen Warnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bereiten sich die Verkehrsunternehmen Regionalbus Leipzig GmbH und THÜSAC Personennahverkehrsgesellschaft mbH auf die Sturmtiefs vor.

Die Stürme können Orkanstärken bis zu 110 km/h errreichen und birgen Risiken für die planmäßige Betriebsdurchführung. Demnach besteht die Gefahr, dass es zu Störungen durch Windbruch auf der Strecke, zu Unfällen, zu unbeherrschbarer Windlast auf die großen Fahrzeuge, zu Störungen beim Durchfahren von baumreichen Streckenabschnitte und weiteren unkalkulierbaren Widrigkeiten kommt.

Die Betriebsleiter und Betriebsleitstellen wägen die Risiken für den Linienbetrieb ab und treffen situationsabhängig operative Entscheidungen, um alle Fahrgäste sicher an ihr Ziel zu bringen. Das kann allerdings zu Fahrtausfällen, Umleitungen und Fahrplanabweichungen für einzelne Fahrten führen. Auch Anschlüsse und Umsteigemöglichkeiten könnten nicht erreicht werden.

Anzeige

Die Fahrgäste werden gebeten, bei Ihrer Wegeplanung auch die aktuelle Verkehrslage zu beobachten. Fahrplaninformationen in Echtzeit gibt es über das Auskunftssystem der INSA und die Mobilitäts-App MOOVME.

Weiterhin halten Sie die Verkehrsunternehmen über etwaige Linienänderungen auf den Webseiten www.thuesac.de und www.regionalbusleipzig.de dem Laufenden. Aktuelle Informationen zum Wettergeschehen in unserer Region erhalten Sie auf der Homepage des deutschen Wetterdienstes www.dwd.de.

Anzeige