Unfallhergang nach Horrorcrash geklärt

0
13833
Foto: Sören Müller

Wurzen. Am Mittwochabend kam es auf der B6 in Höhe Birkenhof bei Wurzen zu einem tragischen Unfall, bei dem drei Frauen ums Leben kamen und drei weitere Personen zum Teil schwer verletzt wurden. (wir hatten berichtet) Nun ist der Unfallhergang klar.

- Anzeige -

Der 82-jährige Fahrer des Ford Fiesta war auf der Kreisstraße 8313 am Abzweig zur B6 unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur B6 missachtete er, den Angaben der Polizei zur Folge die Vorfahrt des BMW, der aus Richtung Wurzen in Richtung Oschatz unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der BMW den Ford frontal in die Seite knallte, woraufhin sich der Fiesta überschlug und auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen kam. Die drei auf der Rückbank sitzenden Frauen (76, 78, 84) erlitten dabei tödliche Verletzungen.

Der Fahrer und sein 78-jähriger Beifahrer wurden schwerverletzt mit zwei Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen. Die 46-jährige BMW-Fahrerin verletzte sich ebenfalls. Zum Einsattz kamen die Feuerwehren aus Wurzen, Kühren und Burkartshain. Die B6 war bis 22 Uhr vollgesperrt. Immer wieder kommt es an der Stelle zu schweren Unfällen und zählt dabei als Unfallschwerpunkt. Ein Umbau zu einem Kreisverkehr wurde schon im Juni 2016 genehmigt, passiert ist seit dem nichts.

- Anzeige -

 

 

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Jugend probt Ernstfall

Grimma. Samstagvormittag war die Jugendfeuerwehr Grimma im Autohaus Linke in den Gerichtswiesen zu einer Einsatzübung. (Mit Video)Mit der Unterstützung aktiver Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grimma und Hohnstädt wurde in einem Lagerraum ein Brand simuliert...

Erst Kaiserwetter – danach kräftige Gewitter

Das Wochenende verspricht frühsommerlich warm zu werden, mit dem Sömmerchen steigt aber auch wieder das Gewitterrisiko.Am Samstag gibt es Sonne satt und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche  Höchstwerte von 21 bis 24 Grad. Am...

Vollsperrung: Neue Leitungen für Großbardau

Großbardau. Ab Montag wird im Grimmaer Ortsteil Großbardau die Angerstraße voll gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.In der Zeit vom 20. Mai bis 30. Oktober werden demnach neue Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen...

Kandidaten stellen sich vor: Ute Kniesche

Grimma. Ute Kniesche von den "Freien Wählern- Bürgerbewegung für Grimma" stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Ute Kniesche Kandidatur: Kreistag, Unabhängige Wählervereinigung, Stadtrat Grimma, Freie Wähler Grimma, Ortschaftsrat Nerchau, Wählervereinigung Nerchau Alter: 58 Jahre alt Beruf/Ehrenamt: Selbstständige...

Kandidaten stellen sich vor: Klaus-Dieter Tschiche

Grimma. Klaus-Dieter Tschiche von der SPD stellt sich für die Stadtratwahl vor:Name: Tschiche, Klaus-Dieter Partei/Vereinigung: SPD Alter: 78 Beruf/Ehrenamtliche Tätigkeit: Rentner Wohnort: Am Wespengrund 32, 04668 Grimma Kandidatur (Stadtrat/Kreistag): Stadtrat/KreistagWieso sollen die Grimmaer Sie wählen? "Ausgleich, Toleranz und Sachlichkeit sind...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here