Wurzener Straße (B107) für drei Monate dicht

1
6173

Grimma. Kommenden Montag stellt sich die nächste längerfristige Straßenbaumaßnahme ein. Diesmal betrifft es die Wurzener Straße (B107).

Etwa für drei Monate erneuern die Kommunalen Wasserwerke Grimma-Geithain (KWW) zwischen Tempelbergstraße und Hopfenberg die Kanalisation und bis zur Wiesenstraße die Trinkwasserleitungen.  Etwa 475. 000 Euro werden in der Wurzener Straße verbaut, teilte die KWW mit. Dieie Bundesstraße wird im Baustellenbereich voll gesperrt.

Anzeige

Grund für den Bau sei vor allem die in die Jahre gekommene Kanalisation. Außerdem sollen Abwasserrohre von der Dimensionierung her angeglichen werden. Die etwa 50 Jahre alte Trinkwasserleitung wird erneuert, sowie zwölf Hausanschlüsse. Verkehrsteilnehmer müssen während der Bauzeit Umleitungen in Kauf nehmen.

Damit dürfte sich die ohnehin angespannte Verkehrslage in Grimma nocheinmal verschärfen.

Anzeige

Die S 11 in Richtung Nerchau (Dorna, Nerchauer Straße) soll aber diese Woche wieder freigegeben werden, dort ist die Sperrung derzeit bis bis 25.08.2017 geplant.

Die S 38 Grechwitz – Neunitz – Mutzschen wird noch bis zum 05.09.2017 wegen Fahrbahnerneuerung vollgesperrt sein, die Vollsperrung zwischen den Abzweigen Pöhsig und Ragewitz bis zum 13.10.2017.

Anzeige
Anzeige

Ein Kommentar

  1. Wußte nicht das unser Landkreis sich bis in den türkischen bzw. nordafrikanischen Raum erstreckt. Bitte mal das Bild genau anschauen. Bewaffneter Soldat in fremder Uniform, arabische Schriftzeichen.
    Ich nehm es mit Humor.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here