Automatensprengung in Großpösna: Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

0
1569

Großpösna. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Mehrere unbekannte Tatverdächtige sprengten in der Nacht vom 7. (Donnerstag) zum 8. (Freitag) Oktober 2021 gegen 3 Uhr einen Geldausgabeautomaten der Sparkasse im PösnaPark. Es entstand erheblicher Schaden am Gerät und am Gebäude. Die Tatverdächtigen flohen daraufhin in unbekannte Richtung. An das Bargeld gelangten sie nicht.

Fotos: Sören Müller

Trotz der umfangreichen Ermittlungen und eines Zeugenaufrufes vom 20. Oktober konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse zu den unbekannten Tatverdächtigen gewonnen werden. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines richterlichen Beschlusses zur Suche nach den Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit.

Anzeige

Zur Aufklärung werden nun dringend Zeugen gesucht, die Hinweise im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen geben können.
– Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugen machen, die in diesem Zusammenhang aufgefallen sind? –> Siehe Bildmaterial der Polizeidirektion Leipzig
– Wer hat Feststellungen im Vorfeld der Straftat gemacht, welche im Tatzusammenhang stehen können? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. 

Anzeige

Weitere Nachrichten