Nicht angemeldete Versammlungen an der B107

0
2734
Symbolbild/pexels

Grimma/Bad Lausick. Am Sonntagvormittag fanden erneut Proteste gegen die Corona-Schutzmaßnahmen entlang der Bundesstraße 107 bei Grimma und Bad Lausick statt.

Insgesamt 55 Teilnehmer führten Fahnen und Transparente bei sich, um so ihre Meinung und Kritik zu bekunden. Es kam zu keinen Verkehrseinschränkungen oder sonstigen Vorfällen.

Da es sich jedoch an beiden Standorten um nicht angemeldete Versammlungen handelte und sich auch kein Versammlungsleiter bekannt machte, wird nun in beiden Fällen auf Grund eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten