Stau nach Unfall zwischen Klinga und Naunhof

0
8876
Foto: Sören Müller

Klinga/Naunhof. Freitagnachmittag kam es auf der A14 in Fahrtrichtung Leipzig zu einem Unfall.

Zwischen den Anschlusstellen Klinga und Naunhof kam es aus bislang unbekannten Gründen und ersten Erkenntnissen zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge die sich in der Folge drehten und entgegengesetzt der Fahrbahn zum Stehen kamen.

Durch den Unfall kam es zu hohen Sachschaden an beiden Fahrzeugen, sowie mehreren Verletzten die durch den Rettungsdienst versorgt werden mussten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Naunhof und Brandis kamen zur technischen Hilfe zum Einsatz um vor Ort den Brandschutz sicherzustellen und ausgelaufene Betriebsmittel zu beseitigen, sowie den Rettungsdienst zu unterstützen. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch unklar. Auf der A14 bildete sich ein etwa drei Kilometer langer Stau, da die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden musste.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten