Mann bedrohte Kinder und Jugendliche mit Waffe

0
2153
Symbolbild

Borna. Am gestrigen Abend bedrohte ein 37-Jähriger (deutsch), der sich als Polizist ausgab, mehrere Kinder und Jugendliche mit einer Schreckschusswaffe.

Weiterhin schoss er mit dieser in Richtung weiterer anwesender Jugendlicher. Verletzt wurde niemand. Eingesetzte Polizeibeamte stellten die Waffe sicher. Beim Tatverdächtigen wurde Atemalkohol (1,32 Promille) festgestellt und ein vorläufiger Drogentest durchgeführt, der positiv verlief.

Ein Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete die Blutentnahme an. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 37-Jährige entlassen. Es wird gegen ihn wegen Bedrohung, Amtsanmaßung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten