Feuer in einem Toilettenhäuschen am Großstolpener See

0
1419
Foto: Mike Köhler

Großstolpen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großstolpen, Groitzsch und Neukieritzsch wurden heute um 14:03 Uhr zu einem Brand an den Großstolpener See gerufen.

Vor Ort konnte die Lage bestätigt werden. Das Toilettenhaus stand beim Eintreffen der Rettungskräfte zum Teil in Vollbrand, informiert die Feuerwehr. „Mit einem Trupp im Innenangriff und einem Trupp im Außenangriff konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden. Dadurch das das Gebäude holzverkleidet war, musste die Konstruktion mühsam entfernt werden. Das Löschwasser wurde über die zwei Tanklöschfahrzeuge der Groitzscher und Großstolpener Wehr, im Pendelverkehr, zur Einsatzstelle gebracht.“

Foto: Mike Köhler

Zum Tausch von benutzen Atemschutzgeräten, wurde das Feuerwehrtechnische Zentrum des Landkreises mit dem Atemschutzgerätewagen nachgefordert. Diese tauschten vor Ort die benutzen Geräte aus. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden, die Polizei hat zum Sachverhalt die Ermittlungen aufgenommen. Am Toilettenhaus entstand Totalschaden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten