Großbothener Tanklöschfahrzeug eingetroffen

0
2410
Fotos: Sören Müller

Grimma/Großbothen. Die Freiwillige Feuerwehr Großbothen hat Zuwachs bekommen.

Dienstagabend kam das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) in Großbothen an. Das Fahrzeug ist Teil einer Sammelbeschaffung des Landkreises und kostete rund 364.000 € . Der Förderanteil lag bei 258.000 €. Das MAN-Fahrgestell hat einen Ziegleraufbau bekommen und soll die Wasserversorgung im Gemeindegebiet stärken. Gerade mit Blick auf die trockenen vergangenen Jahre und damit verbundenen Wald-und Vegetationsbränden an denen schnell Wasser benötigt wurde, sei das eine sinnvolle Ergänzung in Sachen Brandschutz. Das Fahrzeug verfügt über eine Wasserkapazität von bis zu 5000 Litern Wasser und eine Selbstschutzanlage.

Anzeige

Das Fahrzeug löst ein 33-Jahre altes LF 10 ab, welches vor einigen Jahren aus Mutzschen übernommen wurde. Dieses Fahrzeug soll nach seiner Außerdienststellung wieder nach Mutzschen gehen, da das Löschfahrzeug damals zu 100% von den Mutzschener Bürgern gesponsert wurde. Bis zur offiziellen Indienststellung in ca. zwei Wochen werden die Kameraden und Kameradinnen die Ausbildung am neuen Großbothener Fahrzeug forcieren. Wir wünschen allzeit gute Fahrt!

Das neue TLF ersetzt das LF (rechts) aus Mutzschen
Anzeige

Weitere Nachrichten