Gasaustritt nach Tiefbauarbeiten in Kahnsdorf

0
386
Foto: Mike Köhler

Kahnsdorf. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Kahnsdorf, Lobstädt und Regis-Breitingen sind Deinstagmorgen zu einem Gasaustritt in die Kahnsdorfer Straße nach Kahnsdorf alarmiert worden.

Vor Ort ist bei Tiefbauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Die Polizei sperrte gemeinsam mit der Feuerwehr den Bereich großräumig ab und informierte die Anwohner über die Havarie. Mittels einem hydraulischem Spreizer wurde die Gasleitung provisorisch abgedichtet um ein weiteres austreten zu verhindern.

Gasversorger MITNETZ, kam vor Ort und übernahm die Einsatzstelle. „Zum Einsatz kamen 12 Kameradinnen und Kameraden sowie der zuständige Stellv. Kreisbrandmeister Kai Noeske„, teilte die Feuerwehr mit.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten