+++Sturmwarnung und Entwicklung+++

0
5220

Grimma. Sturm, teils schwere Sturmböen,  Gewitter, tagsüber im oberen Bergland, nachts bis ins Tiefland Schnee und Glätte.

Anzeige

Liveticker
{loadposition ticker}

Entwicklung der Wetter- und Warnlage Stand 13:05 Uhr

Zwischen einem ausgeprägten Tiefdruckkomplex über Skandinavien und hohem Luftdruck über Frankreich wird mit einer kräftigen Nordwestströmung feuchte und kühle Luft nach Mitteldeutschland geführt.

Heute treten erneut Sturmböen mit Geschwindigkeiten von 65-85 km/h (Bft 8-9) aus West bis Nordwest auf. Besonders in Schauer- und Gewitternähe können auch einzelne schwere Sturmböen um 95 km/h (Bft 10) nicht ausgeschlossen werden. Auf dem Fichtelberg werden bis zum Abend orkanartige Böen um 110 km/h (Bft 11) erwartet. Nachts lässt der Wind allmählich nach. Wiederholt auftretende Schauer fallen tagsüber im Tiefland nur teils als Schnee oder Graupel. Im oberen Bergland oberhalb 700 m bleibt der Schnee hingegen liegen, so dass sich hier bis zum Abend eine Neuschneedecke um 5 cm ausbilden kann. Verwehungen sind möglich. In der Nacht zum Donnerstag sinkt die Schneefallgrenze bis ins Tiefland. Bis zum Donnerstagmorgen ist auch hier örtlich mit 1 bis 3 cm, im Bergland mit weiteren 5 bis 10 cm Neuschnee zu rechnen. Es wird entsprechend glatt.

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

für Kreis Leipzig bis: Mittwoch, 01.04.2015 21:00 Uhr

Verlängerung der bestehenden Warnung:

Es treten weiterhin Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8 und 9) aus West bis Nordwest auf. In Schauer- oder Gewitternähe muss vereinzelt mit Böen bis 100 km/h (Bft 10) gerechnet werden

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

für Kreis Leipzig bis: Mittwoch, 01.04.2015 15:00 Uhr

Von Nordwesten nach Südosten ziehen einzelne Gewitter. Dabei können Sturmböen um 95 km/h (Bft 10) auftreten.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

 

Quelle: Deutscher Wetterdienst

video

DWDderWetterdienst – Deutscher Wetterdienst

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here