Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

0
7780
Foto: pixabay

Wurzen. Montagnacht beschallte eine Gruppe junger Leute mit einer Musikbox eine die Wenceslaigasse. Die Anwohner fühlten sich in ihrer Nachtruhe gestört und forderten die Verursacher auf, entweder die Musik leiser zu stellen oder gar abzustellen.

Doch das Quintett dachte überhaupt nicht daran und ignorierte die Aufforderungen. Zudem äußerten die jungen Leute, es wäre ihre Straße und sie könnten tun und lassen, was sie wollten. Zwei Anwohner (m.: 33, 35) waren damit nun überhaupt nicht einverstanden und wollten noch mal vernünftig mit den jungen Männern reden, um Ruhe und Ordnung herzustellen. Doch diese wurden jetzt aggressiv und griffen mit den mitgeführten Holzklappstühlen die beiden Männer an.

Sie schlugen sie und traten noch nach ihnen. Dabei wurden die Männer an Kopf, Oberkörper und Beinen verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. Polizeibeamte nahmen die Fünf (18, 18, 22, 27 – Eritrea) bzw. (21 – Mosambik) vorläufig fest. Sie haben sich strafrechtlich zu verantworten.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here