Frontalcrash nach Ausweichmanöver

0
14359
Foto: Sören Müller

Grimma. Gegen 19:30 knallte es ungewöhnlich laut in der Bahnhofstraße und schreckte die Anwohner auf.

Anzeige

Ein BMW war mit einem Opel frontal ineinander gefahren. Das geschah offenbar nicht aus heiterem Himmel, denn nach ersten Informationen wollte ein auf der Bahnhofstraße stadteinwärts fahrender Opel zum Bahnhof links abbiegen und übersah wohl dabei einen entgegenkommenden BMW. Der widerum versuchte dem Opel auszuweichen und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn auf dem ein weiterer Opel fuhr.

Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es dann zum Zusammenstoß. Beide Fahrer der verunglückten Fahrzeuge verletzten sich und mussten rettungsdienstlich versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der eigentliche Unfallverursacher hatte Glück im Unglück und kam nach ersten Erkenntnissen unbeschadet aus der Situation. Die Polizei ermittelt jetzt zum genauen Unfallherrgang. 

Anzeige

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here